Krankenhaushygiene und Infektionsschutz

Gestützt auf 15 Jahre Erfahrung und mithilfe ionengestützter Technologie haben wir kompakte und leistungsfähige Sterilfilter entwickelt. Sie halten wasserassoziierte Krankheitserreger zurück und bilden damit eine nachhaltige Barriere zwischen dem Patienten und keimbelastetem Trinkwasser.

Angesichts der Zunahme resistenter Keime wird der wirksame Schutz von Krankenhauspatienten immer essentieller. Mit der zweiten Generation unserer Sterilfilter setzen wir neue Standards in der Infektionsprävention.

Sterilfilter als Filtrationslösungen zur Infektionsprävention

Eine sichere Sterilfiltration mit einem hohen Durchfluss zeichnen die CE-gekennzeichneten Medizinprodukte der Klasse I aus. Sie erfüllen alle Anforderungen der EU Medizinprodukte-Verordnung (MDR).

Die bakteriostatischen Eigenschaften des Filtergehäuses wirken über die gesamte Einsatzdauer hindurch der retrograden Kontamination und Biofilmbildung entgegen. Die kompakte Bauweise und die laminare, abgewinkelte Wasserstrahlführung des Sterilfilters unterstützen eine uneingeschränkte und sichere Nutzung.

Der endständige Sterilfilter i3 ONE dient im medizinischen Bereich der Prävention von Infektionen, hervorgerufen durch Bakterien wie z. B. Legionella pneumophila, Pseudomonas aeruginosa oder Mykobakterien und wird zur Sterilfiltration von Leitungswasser am Wasserhahn eingesetzt. Der Wasserfilter schützt Patienten in medizinischer Behandlung zum Beispiel auf Onkologie-, Transplantations- und Intensivstationen sowie Neonaten vor Infektionen durch wasserassoziierte Keime.

Der endständige Sterilfilter i3 TWO wird zur Sterilfiltration von Leitungswasser als Duschkopf eingesetzt. Der Wasserfilter kommt dort zum Einsatz, wo Aerosole entstehen. Darüber hinaus wird er zur Spülung von Wunden (chronische und postoperative Wunden, Wunden schwerbrandverletzter Personen) verwendet.

Aktivieren Sie Cookies, um dieses Video sehen zu können.

Mit der i3 trackApp bieten wir Ihnen eine ideale Softwarelösung für den digitalen, effizienten und vor allem einfachen Filterwechsel. Sie ermöglicht es, die Planung, Umsetzung und Dokumentation des Filterwechsels schnell, sicher, strukturiert und zudem ressourcenschonend zu organisieren und umzusetzen.

Aktivieren Sie Cookies, um dieses Video sehen zu können.
Jetzt Termin vereinbaren!
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Veröffentlichungen

  • 05.12.2022

    Resistente Bakterien: jährlich 5 Millionen Todesfälle weltweit

    Eine neue systematische Analyse aus dem Lancet zeigt den Ernst der Lage. Gram-negative Bakterien sind die größte Gefahr in der Zukunft.

    Download
  • 04.10.2022

    Green Hospital: Die Vermeidung von Infektionen spart auch CO2 CO2-Bilanz von Sterilfiltern erstaunlich niedrig.

    Dieser entspricht dem CO2-Fußabdruck pro Tag von weniger als zwei Fingern eines medizinischen Einmalhandschuhs.

    Download
  • 01.04.2022

    Umdenken beim Einsatz endständiger Sterilfilter Kontaminationspfade unterbrechen

    Die Unterbrechung der Kontaminationspfade ist bei der Verbreitung resistenter Keime entscheidend. Nachhaltige Barrieren sind notwendig.

    Download
  • 27.05.2021

    Ärmel hochkrempeln – Ein Plädoyer für den Stand des Wissens Infektionsbekämpfung nach dem Stand der Wissenschaft

    „Health at a Glance" oder „Gesundheit auf einen Blick", so heißt die Veröffentlichung der OECD zum Status der Gesundheit in der EU im Jahr 2020.

    Download
  • 08.03.2021

    Kleines Zeichen, großer Nutzen Warum sind CE-gekennzeichnete Medizinprodukte wichtig für den Klinikalltag?

    Jeder, der im klinischen Umfeld arbeitet, kennt
    das CE-Zeichen, das sichtbar an vielen Produkten wie Masken, Handschuhen, Spritzen oder Beatmungsgeräten angebracht ist.

    Download
  • 15.03.2020

    Wasserfilter und Infektionsprävention Aus den Kinderschuhen in die hygienische Verantwortung

    Jährlich sterben in Deutschland 15.600 Patienten im Krankenhaus an nosokomialen Infektionen. ... Moderne Sterifilter sollten als Barriere in alle Richtungen dienen.

    Download
  • 16.08.2019

    Endständige Sterilfilter im Klinikalltag: Zu Risiken und Nebenwirkungen

    Entnahmestellen für Wasser stellen in Kliniken eine besondere Schnittstelle zwischen technischen und hygienischen Anforderungen dar.

    Download
  • 05.06.2019

    Auf den Pfaden von wasserassoziierten Bakterien

    Untersuchungen aus zahlreichen Probenahmen zeigen, dass Kliniken eine weitaus höhere Überschreitungshäufigkeit insbesondere bei Pseudomonas aeruginosa haben, als andere öffentliche Einrichtungen.

    Download
  • 08.05.2019

    Moderne und hochwertige Trenntechnologie

    i3 Membrane entwickelt sich in kurzer Zeit zum Spezialisten hochwertiger Trenntechnologie in den Bereichen Medizin, Biotechnologie und Umweltanalytik.

    Download
  • 21.03.2019

    Woher kommen die vielen gramnegativen Keime in Kliniken und warum ist nicht nur das Wasser schuld?

    Mit speziellen Eigenschaften ausgerüstet, schaffen gramnegative Bakterien es, in einer für sie lebensfeindlichen Umwelt wie einem Klinikum, trotz zahlreicher Strategien der Hygiene und Desinfektion, zu überleben.

    Download

Kerngebiete

Als Ihr Begleiter für Life Science Filtration unterstützen wir Sie mit neuen, effektiven Trenntechnologien in den Bereichen Lab/Pharma, Medical und Biotech.

Background Texture

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne.

Senden Sie uns eine Nachricht oder hinterlassen Sie Ihre Daten. Unsere Experten werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihre Fragen beantworten.

Hauptsitz
Christoph-Seydel-Straße 1
DE – 01454 Radeberg
Zweigniederlassung/ Rechnungsanschrift
Theodorstraße 41P
DE – 22761 Hamburg