Laborfiltration

Laborfiltration

Die Anforderungen an Produkte in der Laborfiltration sind umfangreich. Anders als in den Bereichen der analytischen Probenvorbereitung und der Umweltanalytik, in denen für die Filtration von Flüssigkeiten überwiegend Flachmembranen genutzt werden, sind bei der Filtration von kolloidalen Lösungen, Zellkulturgrundmedien und protein- und lipidhaltigen Flüssigkeiten Filter vorteilhaft, deren Membran über eine definierte Porengröße bei verhältnismäßig hohen Flussraten und geringem Hold-up-Volumen verfügt.

Die Membranen sind besonders für die Sterilfiltration von Zellkulturmedien, für die effiziente Filtration geladener Lösungen, aber auch zur Reinigung von Biomolekülen und die Virusanalytik geeignet.